Neubau der Klärschlammverbrennungsanlage der Münchner Stadtentwässerung

Arbeitsgebiet: Trocknungs- und Verbrennungsanlagen

Neubau einer Klärschlammverbrennungsanlage für den Klärschlamm der Stadt München als Ersatz für die bestehende Verbrennungsanlage. Kapazitätserweiterung auf 35.000 – 40.000 tTR/a. Bestandteile sind: Klärschlammentwässerung, Schlammbunker, Trocknung, Verbrennung, Rauchgasreinigung und Aschelagerung zur Phosphorrückgewinnung. Beauftragung 2017, Inbetriebnahme 2025.

weiterlesen…

Neubau der Klärschlammverwertungsanlage in Bremen

Arbeitsgebiet: Trocknungs- und Verbrennungsanlagen

Neubau einer Klärschlammverbrennungsanlage für den Klärschlamm in der Hansestadt Bremen. Anlagenkapazität 50.000 tTR/a. Bestandteile sind: Schlammannahme, Schlammbunker, Trocknung, Verbrennung, Rauchgasreinigung. Beauftragung 2018, Inbetriebnahme 2021.

weiterlesen…

Neubau einer Thermo-Druck-Hydrolyse auf dem Klärwerk Steinhof

Arbeitsgebiet: Desintegration von Klärschlamm

Thermische Desintegration von Überschussschlamm mit vorgeschalteter Schlammvorentwässerung. Die Erweiterungsmaßnahme zeigt im neuen Gesamtkonzept der Schlammbehandlung den Vorteil der Effizienzsteigerung der Faulstufe und der Nährstoffrücklösung. Gebaut wird ein Reaktionsbehälter mit Heißdampfinjektion. Durch den Schlammaufschluss sind zusätzlich eine Verringerung des Schlammanfalls und Verbesserung der Schlammentwässerbarkeit zu erwarten.

weiterlesen…