Magnesium-Ammonium-Phosphat-Fällung (MAP-Fällung) auf dem Klärwerk Uelzen
Arbeitsgebiet: Innovative Verfahren und Nährstoffrückgewinnung

Kurzbeschreibung Ausstrippung von CO2 und Erhöhung des pH-Wertes durch Lufteinblasung in den Faulschlamm, Zugabe von Phosphorsäure zur Reduzierung der Stickstoffrückbelastungsspitzen, gezielte Bildung von Magnesium-Ammonium-Phosphat-Kristallen (MAP), Schutz der Ablaufleitungen vor Kristallisation von MAP

 

Gesamtkonzept von Nährstoffrückgewinnung und thermischer Desintegration auf dem Klärwerk Steinhof
Arbeitsgebiet: Innovative Verfahren und Nährstoffrückgewinnung

Kurzbeschreibung Entwickelt wurde ein innovatives Gesamtkonzept mit dem Ziel der Entlastung des Klärwerks und der Erhöhung der Energieproduktion aus der Faulstufe. Das erarbeitete Konzept umfasst die gezielte Nährstoffrückgewinnung von Stickstoff und Phosphor aus dem Schlammwasserstrom. Zudem gewinnt das Konzept mit dem Bau einer thermischen Desintegration die Vorteile der Effizienzsteigerung der Faulstufe und der zusätzlichen Nährstoffrücklösung.

 

Phosphorrecycling durch Fällung von Magnesium-Ammonium-Phosphat (MAP) auf dem Klärwerk Steinhof
Arbeitsgebiet: Innovative Verfahren und Nährstoffrückgewinnung

Kurzbeschreibung Neubau einer Anlage zur Phosphorrückgewinnung mittels Fällung von Magnesium-Ammonium-Phosphat (MAP). Entlastung der Kläranlage um bis zu 70.000 EW durch Nährstoffrückgewinnung im Schlammwasser. Als Produkt entsteht ein besonders für landwirtschaftliche Nutzung geeignetes Phosphorrezyklat mit hochwertiger Düngequalität.

 

Stickstoffrückgewinnung durch Ammoniak-Strippung auf dem Klärwerk Steinhof
Arbeitsgebiet: Innovative Verfahren und Nährstoffrückgewinnung

Kurzbeschreibung Neubau einer Anlage zur Stickstoffrückgewinnung mittels einer Ammoniak-Luft-Strippung. Entlastung der Kläranlage um bis zu 70.000 EW durch Nährstoffrückgewinnung im Schlammwasser. Produktion von Diammoniumsulfat (ASL) als Düngemittel für die landwirtschaftliche Nutzung.