Intensivierung der Gasproduktion

Intensivierung der Gasproduktion

Die Praxis zeigt, dass vorhandene Faulsysteme oftmals ein Optimierungspotential aufweisen.

Verschiedene Optimierungsmaßnahmen sind in Betracht zu ziehen, u.a.:

  • Optimierung der Schlammumwälzung
  • Verlängerung der Fauldauer durch verbesserte Eindickung
  • Erhöhung der Faulraumtemperatur
  • Einsatz von Co-Fermenten
  • Desintegration
  • Parallel-/Reihenschaltung
  • Getrennte Primär- und Überschussschlammfaulung

Welche der vorgenannten Ansätze zielführend sind und welches Optimierungspotential damit erreicht werden kann, wird im Rahmen einer detaillierten Analyse der Ist-Situation herausgearbeitet. Zur Ermittlung des Verbesserungspotentials ist neben theoretischem auch praktisches Fachwissen erforderlich. Dabei kommt uns die Erfahrung aus zahlreichen bereits durchgeführten Optimierungen zugute. Zusätzlich können Versuche durchgeführt werden, die von uns begleitet und ausgewertet werden.

Die PFI plant und erstellt für Sie:

  • Erstellung von Optimierungskonzepten
  • Begleitung von Versuchen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Anlagen zur Annahme von Co-Fermenten und zur Desintegration
  • Anlagen zur Eindickung einschließlich Dickschlammförderung
  • Umbaumaßnahmen in den Bereichen Umwälzung, Aufheizung, Schlammführung und -förderung
Schlagworte: Gasproduktion, Desintegration