Wärme- und Kältekonzepte

Intelligente Wärme- und Kältekonzepte

Eine hohe Wärmeproduktion so wie einen hohen Wärmeenergiebedarf weisen Kläranalgen auf, die über eine Faulung verfügen. Dabei sind die Strom- und Wärmeproduktion über den Betrieb des BHKWs unmittelbar miteinander verknüpft. Eine optimale Stromproduktion wird daher nur erreicht, wenn das Wärmemanagement darauf abgestimmt ist. Es ist deshalb sinnvoll, bei einer Energieanalyse auch die Wärmebilanz zu berücksichtigen.  Denn die Energieoptimierung einer Kläranlage ist auch immer mit einer Optimierung der Wärmeproduktion bzw. des Wärmebedarfs gekoppelt. Auch der Kältebedarf sollte Bestandteil der zu erstellenden Wärmekonzepte sein. Wärmekonzepte sind somit integrale Bestandteile von energetischen Optimierungsmaßnahmen.

Die PFI plant und erstellt für Sie:

  • Detaillierte Wärmebilanzierungen
  • Intelligente Steuerungskonzepte für Wärmeproduktion und -nutzung
  • Maßnahmen zur Reduzierung von Wärmeverlusten
  • Wärme- und Kältekonzepte für Kläranlagen
  • Konzepte zur Kopplung von Wärme- und Kälteproduktion
  • Anlagen zur Erzeugung von Strom oder Kälte aus Abwärme
Schlagworte: Wärmekonzepte, Wärmenutzung, Kältekonzepte, Wärmeerzeugung , Kälteerzeugung